Großes Impressionsbild

Triathlon

Verantwortliche Lehrkraft: Frau Drath

KGS Triathleten auf Platz 2 – Max Brüggemann bester Triathlet beim Landesentscheid

11 Mannschaften kämpften vergangene Woche um die Fahrkarte zum Bundesfinale Jugend Trainiert für Olympia in Berlin im Pattenser Freibad.

Neben 200m Schwimmen mussten unsere KGS Athleten in diesem Wettbewerb 5,2 km Radfahren und 1,2 km Laufen. Eine Kombination, die nicht ohne Übung in spitzen Zeiten zu gelingen verspricht.

Die KGS Hemmingen mit Christoph Bischof, Joanna Lemmer, Finn Bölck, Franca Hillinger, Christoph Borgmann, Svea Bölck und Robin- Laura Dressmann und Max Brüggemann erreichte in diesem starken Teilnehmerfeld einen verdienten 3. Platz hinter den Schulen aus Buxtehude und Göttingen.

Auch wenn das Team den Titel nicht gewinnen konnte, so stellten wir aber den besten Einzelsportler mit Max Brüggemann, der das Feld zu Beginn des Dreikampfes mit seinem Teamkameraden Finn Bölck anführte und den Vorsprung beim Radfahren und Laufen ausbaute, so dass er am Ende klar vor dem restlichen Teilnehmern ins Ziel kam.

Endlich im Ziel – das Team der KGS Hemmingen mit Christoph Bischof, Joanna Lemmer, Finn Bölck, Franca Hillinger, Christoph Borgmann, Svea Bölck und Robin- Laura Dressmann (v.l.n.r) und Max Brüggemann (vorne)


Tolle Premiere beim Landesfinale Triathlon

Es war ein spannendes, emotionales und enthusiastisches erstes Landesfinale im Triathlon in Wingst.

Bereits am Montag reisten die vier Schüler unter ihnen Max Brüggemann, Finn Bölck, Christoph Bischof und Christoph Borgmann und die vier Schülerinnen Lena Brüggemann, Lea Sophie Sicking, Svea Bölck und Franca Hilliger gemeinsam mit ihrer Lehrkraft Wiebke Drath in Wingst im Kreis Cuxhaven an. Die ersten Besprechungen und die Streckenbegehung fanden bereits am Abend auf dem Gelände statt. Das Landesfinale war die Auftaktveranstaltung zum größten Schülertriathlon mit gut 3000 Teilnehmern, der durch Go Sports organisiert wird.
200m Schwimmen, 3km Radfahren und 1000m Laufen musste von allen Teilnehmern absolviert werden, um das beste Schulteam Niedersachsen zu küren. Das Team der Kgs Hemmingen wurde von 13 Schulmannschaften aus dem Land Niedersachsen Vizemeister mit nur 50s hinter dem Gymnasium Buxtehude, dass mit ihrem leistungssportorientierten Vereinsteam anreiste.
Beste Einzelleistungen kamen von den Brüggemann- Geschwistern. Max wurde mit einer Zeit von 14m41s Zweiter der Gesamtwertung. Lena wurde mit 16m6s zwar 15. in der Gesamtwertung, aber dritte der Mädchen.
Das Triathlonfieber ist entfacht und das Team will auch im nächsten Jahr die Schule wieder erfolgreich vertreten.

Interessenten des des Jahrganges 2000 bis 2003 für das Jahr 2015 dürfen sich bei Frau Drath rechtzeitig melden. Bei mehr Teilnehmern als Plätze wird ein interner Wettbewerb entscheiden.